Prävention

Gewalt und Vernachlässigung gegenüber Kindern sind gesellschaftliche Realität und spiegeln die strukturelle Gewalt unserer Gesellschaft wider!

Prävention heißt, die Realität gewaltsamer Übergriffe auf Mädchen und Jungen anzusprechen und aufzudecken, um deren Verleugnung und Fortdauer entgegenzuwirken.

Es ist notwendig, das Bedingungsgefüge gewaltsamer Übergriffe gegen Kinder und Jugendliche zu kennen und auf die gesellschaftlichen, familialen und individuellen Faktoren spezifisch einzuwirken, z. B. durch: